Die Waldläufer

Meine Waldläufer finden wöchentlich statt, je 2 Stunden von 15.30 bis 17.30 Uhr. Mit bis zu max. 10 Kindern bin ich in verschiedenen Waldgebieten rund um den Nürnberger Tiergarten unterwegs. Entsprechend den Jahreszeiten erkunden wir den Wald und entdecken die Veränderungen, wir erkennen welche Pflanzen wachsen und wie die Tiere sich entsprechend der Jahreszeit verhalten. Sammeln sie eifrig Futter oder sind sie fleißig am Nester bauen? Bereiten sie sich auf den Winter vor oder erwachen sie gerade aus dem Winterschlaf? Welche Spuren hinterlassen die Tiere im Wald und woran erkennen wir, welches Tier wo lebt?

 

Warum brauchen wir die Bienen so dringend und was hat eine Biene mit dem Regenwurm zu tun? 

 

Eine Waldläufer-Tour findet immer jeweils zwischen den Ferien statt, d.h. sie beginnt in der Woche nach den Osterferien und geht bis zur Woche vor den Pfingstferien. Nach den Pfingstferien geht die Tour bis zu den Sommerferien usw. 

 

 

 

WALDLÄUFER: "Winter im Wald" - Erlebnistour für Kinder ab 3 Jahren

- noch 3 Plätze frei - 

 

Die Winterpause neigt sich dem Ende und meine Waldläufer starten in Kürze in den winterlichen Wald. Was erwartet uns denn in dem winterlichen Wald?

Also zunächst hoffe ich ja doch noch auf den Wintereinbruch - und wo sonst als im Schnee lassen sich besser Tierspuren entdecken und bestimmen? Aber selbst wenn wir keinen Schnee haben werden wir viele Tierspuren entdecken können - nicht nur im Matsch sondern auch am Wildverbiss. Welche Vogelarten sehen wir denn noch im Wald? Wie hören sich diese Vögel an? Wie ernähren Sie sich im Winter? Wir werden schon die ersten Vorboten des Frühlings im Wald entdecken und vor allen Dingen werden wir sehen, wie Bäume beginnen sich auf das neue Leben im Wald vorzubereiten. Natürlich spielen wir auch Spiele und legen eine Vesperpause im Wald ein.

Die Tour „Winter im Wald“ ist eine sehr kurze Tour und geht bis zu den Faschingsferien, d.h. wir treffen uns insgesamt nur 3 mal, jeweils am Montag, 3., 10. und 17. Februar 2020, von 15.30 bis 17:30 Uhr im Waldgebiet am Nürnberger Tiergarten. Den genauen Treffpunkt teile ich der Anmeldebestätigung mit.

Begleiten wird uns bei allen Tagen meine Golden Retriever Hündin „Bliss“. An ihr lernen wir auch die Sprache der Hunde. Wie kommunizieren die Hunde untereinander und wie können wir mit ihnen „reden“?

Die max. Teilnehmerzahl beträgt 10 Kinder und eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Mein Honorar für diese Tour beträgt 10,00 Euro / Stunde, d.h. 60,00 Euro für die gesamte Tour.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Petra Körber Nürnberg